The Analytics Advantage – eine Studie von Deloitte Touche Tohmatsu

Basically, analytics is about making good business decisions. Just giving reports with numbers doesn’t help. We must provide information in a way that best suits our decision-makers.„, ein Zitat von einem HR Officer eines US Unternehmens.

Immer mehr Unternehmen gerade in den USA sehen die Relevanz von Data Analytics bei der Vorbereitung von strategischen Entscheidungen. Wo stehen die Unternehmen in Hinblick auf Data Analytics? Diese Frage stellte sich Deloitte und hat mehr als 100 Unternehmen in den USA, Kanada, China und UK befragt. Das Ergebnis ist nicht überraschend: Data Analytics ist ein großes Thema für viele Unternehmen und gewinnt immer mehr an Bedeutung.

Bildschirmfoto 2013-06-27 um 17.38.13
Quelle: Deloitte „The Analytics Advantage“, 2013

Ein guter Manager zeichnet sich dadurch aus, dass er Entscheidungen trifft. Wie zu erwarten erhoffen sich Unternehmen eine bessere Entscheidungsgrundlage mit Hilfe von Data Analytics. Für die Pflege von Kundenbeziehungen und bei der besseren Einschätzung von Geschäftsrisiken werden Daten immer mehr eingesetzt. Trefflich von einem Teilnehmer der Befragung formuliert:

There are now enough reasons for us to prove beyond all doubt that what we’ve always done, based on intuition, isn’t the best way to go.

Bildschirmfoto 2013-06-27 um 17.38.25
Quelle: Deloitte „The Analytics Advantage“, 2013

Der Großteil der Befragten sind überzeugt davon, dass Analytics die Wettbewerbsfähigkeit ihres Unternehmens verbessern. Nur 3% gaben an, dass sie keinen Mehrwert darin sehen. Wenn Daten so eine große Rolle in Unternehmen spielen, stellt sich die Frage, wer sich damit in der Organisation beschäftigt.

Bildschirmfoto 2013-06-27 um 17.38.35

Quelle: Deloitte „The Analytics Advantage“, 2013

In der Regel befasst sich das Management Board (CEO, CFO, COO, usw.) mit aufbereiteten Daten. Kaum verwunderlich, denn diese Institution trifft bekanntlich die strategischen Entscheidungen einer Firma. Nicht überraschend dass auch Manager in der 2. Ebene, also Abteilungsleiter oder Geschäftsbereichsleiter sich auf Daten Analytics stützen.

Nun zur Kernfrage: wie fortgeschritten ist Data Analytics in den Unternehmen?

Bildschirmfoto 2013-06-27 um 17.38.54
Quelle: Deloitte „The Analytics Advantage“, 2013

Das Ergebnis ist ernüchternd. In vielen Unternehmen herrscht keine einheitliche Strategie beim Umgang mit Daten. Daten werden nicht zentral verwaltet und analysiert, auch die Verantwortung für diesen Bereich ist in vielen Unternehmen nicht eindeutig geregelt. Oft mangelt es an der passenden Technologie, um Data Analytics zu betreiben.

Fazit:

  • Data Analytics muss in Unternehmen gelebt werden und von den Führungspersonen voll unterstützt werden
  • Analytics soll Teil der strategischen Entscheidungsgrundlage werden
  • Analytics soll erweitert werden für Marketing und Kundenbetreuung
  • Analytics soll zentral verwaltet werden
  • Auch Analytics braucht eine klar ausformulierte Strategie

Hier können Sie eine Zusammenfassung der Studie vorgetragen von Tom Davenport, Professor von Harvard Business School und Berater von Deloitte Analytics ansehen.

Share this Post: Facebook Twitter Pinterest Google Plus StumbleUpon Reddit RSS Email

Leave a Comment